NICO Mentoring Partner indielux stellt auf der Intersolar aus

Know-how für die Energiewende am Balkon

indielux ist ein Startup, dem wir im Mentoring-Programm des Marzahner Cleantech Innovation Center (CIC) zur Seite stehen. Jetzt bringt indielux seine inzwischen serienreife Balkonsolaranlage auf die globale Leitmesse Intersolar in München.

indielux Balkonsolaranlage
indielux Balkonsolaranlage

Mentor sein für Startups im CIC ist für NICO-Geschäftsführer Ivo Karrasch eine spannende Aufgabe. Immer wieder lernt er interessante Produkte und Geschäftsmodelle kennen.

Im Herbst 2015 stellte indielux-Gründer Marcus Vietzke Karrasch im CIC vor den Prototypen seiner frisch entwickelten Balkon-Solaranlage. Die Aufgabe: Aus dem Prototypen ein serienreifes Produkt machen. Besonders anspruchsvoll ist die geschützte universelle Haltevorrichtung für die Balkonbrüstung.

indielux Balkonsolaranlage Detail
indielux universelle Balkonhalterung

Hier ging es darum, Blechgruppen zu entwickeln, die unter den Gesichtspunkten Stabilität, Kosten, Gewicht optimiert sind. "Ich bin Solar-Ingenieur, es hat uns enorm vorangebracht, jemanden an der Seite zu haben, der sich mit Lösungen im Maschinenbau und in der Fertigungstechnik besser auskennt. Ivo Karrasch hat als Mentor perfekt zu uns gepasst und uns wertvolle Tipps gegeben", sagt Vietzke.

Das Ergebnis wird indielux am Stand des Photovoltaik-Modulherstellers aleo auf der Intersolar präsentieren, dessen Module indielux auch in seinen Balkonsolaranlagen verbaut.

"Ich finde, indielux leistet echte Pionierarbeit mit der Balkonsolaranlage. Damit können Mieter und Wohnungseigentümer erstmals unkompliziert ihren eigenen Strom produzieren und an der Energiewende teilhaben - da habe ich gerne geholfen", sagt Ivo Karrasch.

Und vielleicht gibt es ja auch bald noch mehr zu tun. Denn indielux arbeitet an weiteren Produkten für die Installation von Photovoltaik im Geschosswohnungsbau.

Weitere Informationen:
www.indielux.com
www.aleo-solar.de
www.intersolar.de
www.cleantech-innovationcenter.de